Aufnahme von Meerschweinchen

Manchmal ist es leider so, dass man ein oder mehrere Tiere abgeben möchte. Gründe dafür gibt es viele, eine Allergie, ein Umzug, Familienzuwachs, man möchte die Schweinchenhaltung aufgeben oder man hat einfach keine Freude mehr an den Tieren.

Wenn Sie ein Tier abgeben möchten, können Sie das bei uns tun. Die Gründe dafür gehen uns nichts an und wir hinterfragen es auch nicht. Wenn Sie es uns erzählen möchten, hören wir natürlich gerne zu. Das einzige worum wir bitten, ist die Wahrheit über den Gesundheitszustand des Schweinchens.

Notfälle

Es gibt immer wieder Notfälle in kleinem und großem Rahmen. Manchmal sind es Privatpersonen, die mit einem Pärchen angefangen haben. Der Bock ist dann natürlich unkastriert und es kommt wie es kommen muss. Es gibt Nachwuchs und auch dort wird nicht früh genung getrennt oder nicht richtig getrennt. Also geht der ganze Spaß von vorne los. Die Besitzer trauen sich dann nicht jemanden um Rat zu fragen, tun dies zu spät oder sind überfordert.

So kommt man ganz schnell zu vielen Tieren.

 

Es gibt aber auch große Notfälle, mit mehreren hundert Tieren, bei Menschen, die ganz bewusst große, gemischte Gruppen halten. Die Tiere werden als Schlangenfutter verkauft oder als "gezüchtet" abgegeben. Diese Schweinchen werden fast immer schlecht ernährt,sitzen viel zu eng und sehen nie einen Tierarzt. Daher sind diese armen Fellhäufchen oft krank oder von Parasiten befallen. 

Da ich meist nur einmal am Tag am Computer bin, kann es sein, das es ein bisschen dauert bevor ich antworte. Wenn es dringend sein sollte, rufen Sie einfach kurz durch unter 0162-1335701.